Freizeitpark? Nein, danke! Ich habe meine eigene Achterbahn hinterm Haus.

Wir sind auf etwas gestoßen, das uns so sehr bewegt, dass wir diesen Artikel darüber schreiben möchten. Etwas sehr Großes. Mit monstermäßigem Spaßfaktor!

Nichts ahnend sind wir auf einer langweiligen Landstraße durch einen kleinen, unscheinbaren Ort gefahren. Dort gab es einige idyllisch angelegte Häuser mit Garten, ein paar Bauernhöfe mit grasenden Schafen und gackernden Hühnern… Doch da passte etwas ganz und gar nicht ins Bild! Wir trauten unseren Augen kaum, als wir es zu Gesicht bekamen. Dieses blau-orange Monstrum ragte über die Häuser hinweg den Himmel empor – und hatte Loopings. Dabei hat uns niemand etwas von einem Freizeitpark in der Gegend erzählt. Obwohl wir Achterbahnen so sehr lieben!

Monsterzeug Achterbahn Beispiel

Diese Geschichte ist nicht erfunden. Denn an dem einen oder anderen Ort in Deutschland könnt ihr genau das entdecken: Eine monstermäßige Achterbahn mitten auf einem Privatgrundstück. Unser Partner Monsterzeug macht’s möglich. Dort kannst du dir deine Achterbahn, die dich mit 70 km/h durch den eigenen Garten befördert, direkt im Onlineshop bestellen. Natürlich mit ein wenig Kleingeld in der Tasche. Für knapp eine Million Euro bekommt der Adrenalinjunkie zu Hause alles geboten, wofür er zuvor kilometerweit in die Freizeitparks fahren musste. Von Loopings über Korkenzieher-Kurven bis hin zu kolossalen Höhen von 25 Metern ist alles dabei. Da schlägt das Achterbahnherz höher, oder?

Schon der Aufbau bereitet Freude. Der 2,14 Millionen-teilige Bausatz sorgt für einigen Zeitvertreib bei Hobby-Tüftlern und -Bastlern. Aber bevor die vielen Einzelteile der Achterbahn mit ganzen 12 LKW’s (!) geliefert werden, sollte man doch mal prüfen, ob der Garten den nötigen Platz hergibt. Das Prachtexemplar misst maximal 30 Meter in der Länge und 20 Meter in der Breite.

Monsterzeug Achterbahn Lieferung

Und na klar, Monsterzeug versteht sich nicht umsonst als Onlineshop für ausgefallene Geschenkideen. Nur 3,90 Euro kostet das Verpacken als Geschenk für den Sohnemann zum 13. Geburtstag. Der Versand für den Adrenalinkick im eigenen Garten geht sogar aufs Haus.

Garantiert eine spitze Idee für alle, die schon immer die neidischen Blicke der Nachbarschaft auf sich ziehen wollten. ;) Wir fangen jedenfalls schon mal an zu sparen. Wer nicht so lange warten kann, bis das Sparschwein voll genug ist, der findet sicher noch andere wunderbar unnütze Dinge bei Monsterzeug, die Freude machen.

Mehr zur Achterbahn für den eigenen Vorgarten erfahrt ihr im Onlineshop von Monsterzeug.

Mehr zu Monsterzeug lest ihr hier im Unternehmensprofil.

Eure Franziska vom Crowdsell Team